© 2016 by www.vomfischer.ch

  • Instagram Social Icon
  • Facebook App Icon
vom fischer & syner fru

Vom Fischer & syner Fru wird wöchentlich, jeweils am Donnerstag, von Jan und Barbara Geertsema mit den schmackhaften pazifischen Austern aus der holländischen Waddensee beliefert. Und wir zeigen gerne, wie man sicher Austern öffnet, wenn Sie sie nicht direkt an unserer Bar bei einem feinen Glas Schaumwein geniessen wollen.

Die aus Japan und China stammende pazifische (oder auch japanische) Auster wurde in den 1960er-Jahren erstmals in europäischen Zuchten kultiviert, nachdem die einheimischen Bestände verschwunden waren. Mittlerweile hat sie sich bis ins Wattenmeer ausgebreitet und ist zu einer Konkurrenz für andere Muschelarten geworden. Unter anderem deshalb, weil die pazifische Auster auf Miesmuschelfeldern lebt. Das schützt zwar die Miesmuscheln vor ihren Feinden, erschwert diesen aber wiederum die Nahrungsaufnahme, denn Krebse und Möwen können die harten Schalen der pazifischen Austern nicht knacken. Andererseits bilden die Muschelbänke auch neue Habitate für Algen und Strandschnecken.Trotzdem gilt es, die Ausbreitung der pazifischen Auster unter Kontrolle zu halten. Deshalb darf im holländischen Watt jeder zehn Kilogramm pazifische Austern pro Person und Tag sammeln. Seit 2010 dürfen sie auch von Berufsfischern geerntet werden.